Personendaten


Michelsohn Else

Nachname
Michelsohn
Geburtsname
Ehrlich
Vorname
Else
Geburtsdatum
29.04.1884
Geburtsort
Bad Kissingen
Weitere Familienmitglieder

Eltern: Felix Ehrlich und Clara Ehrlich geb. Oppenheim
Geschwister: Ludwig, Franz, Paul, Martha verh. Aufrichtig, Gustav, Frieda (verh. Lipmann)
Ehemann: Ernst Michelsohn
Kinder: Fred und Steffie

Adresse

Ludwigstraße 17 (heute 10)

Beruf/Ämter
Emigration/Deportation

emigriert mit Sohn Fred nach Australien 

Sterbeort/Sterbedatum
St. Kilda/Australien - 1961

Biografie


Else Ehrlich stammt aus einer alteingesessenen jüdischen Handelsfamilie Bad Kissingens. Ihr Großvater Samuel Ehrlich hatte 1841 die Lizenz zum Stoffhandel erhalten und später ein Textilgeschäft in der Oberen Markstraße eröffnet. Dessen Sohn Felix Ehrlich baute das Familienunternehmen weiter aus und erhielt die Auszeichnung „königlich-bayerischer Hoflieferant“. Seit 1887 führte er dann an der Ecke Ludwigstraße/Kurhausstraße ein florierendes Modehaus. Nach der Heirat mit Clara Oppenheim kam am 29. April 1884 Else als zweites Kind in Bad Kissingen zur Welt.

Else Ehrlich zog nach ihrer Heirat mit ihrem Mann Ernst Michelsohn in die schlesische Metropole Breslau (Charlottenstraße 25). Ihren beiden Kindern gelang in der NS-Zeit rechtzeitig die Flucht ins Ausland: Während Fred wie seine Eltern nach Australien emigrierte, ging seine Schwester Steffie bereits im November 1933 nach Palästina. Steffie gelang es - nach Aussagen ihrer Tochter Chana (Hanna) - 1937 noch einmal kurz mit ihrer Mutter Bad Kissingen zu besuchen.

Else Michelsohn starb 1961 in St. Kilda, ihr Mann war dort bereits 1947 verstorben.


Quellenangaben


Datenbank Ancientfaces.externer Link(Vorsicht Name der Eltern und Anzahl der Geschwister!!!)
Hans-Jürgen Beck, Kissingen war unsere Heimat, Stand April 2017, Seite 579ff
Joske Ereli, Von Hampi Ehrlich zu Jossl Ereli - Meine Lebensgeschichte
Datenbank Ancestry, Victoria, Australien, Testamente und Nachlassaufzeichnungen, 1841-2009externer Link
Datenbank Ancestry, Victoria, Australien, Sterbeindex, 1836-1988externer Link

Bildnachweise


© Joske Ereli, Ein Gedi



Zurück zur Liste