Moses Kurzweil lebte mit seiner Familie nur wenige Jahre in Bad Kissingen. Er war zwischen 1921 und 1924 als Kantor und Schochet der hiesigen jüdischen Gemeinde angestellt und wohnte in dieser Zeit mit seiner Familie im Jüdischen Gemeindehaus (heute Promenadestraße 2). Während die drei ältere...







Irma Goldner geb. Schiff wohnte und arbeitete zwar nur kurze Zeit in Bad Kissingen als Kochlehrmädchen im Hotel Herzfeld in der Maxstraße (heute Bayerischer Hof), der Kontakt zu ihren Nachkommen in den Vereinigten Staaten, die wir vor kurzem ausfindig machen konnten, erscheint uns aber dennoch...





Für die ausgezeichnete englische Übersetzung bedanken wir uns ganz herzlich bei Gerhild Ahnert. Sie hat nicht nur die inzwischen über 670 Biografien, sondern das gesamte Gedenkbuch in mehrmonatiger Arbeit übersetzt. Unser Dank gilt auch ihrem Ehemann Thomas Ahnert, der sie beim Korrekturlesen ...